e-Procurement-Plattform „EKV-Shop“

Die EKV hat gemeinsam mit den Städten Nürnberg und Stuttgart die elektronische Einkaufsplattform „EKV-Shop“ entwickelt, die auf dem E-Procurement-System der Firma Informatica (ehem. Heiler AG) basiert. Der EKV-Shop wurde dank enger Zusammenarbeit der beiden Städte mit der EKV bereits seit der Einführung im Jahr 2013 kontinuierlich an unterschiedliche kommunale Anforderungen angepasst. Die durchweg sehr hohe Zufriedenheit unserer Nutzer aus dem Betrieb der letzten Jahre gibt uns Recht, wenn wir den EKV-Shop als „Die kommunale Beschaffungsplattform“ bezeichnen.

Der EKV-Shop wird von einem kommunalen Rechenzentrum betrieben und ist über eine sichere Internetverbindung jederzeit erreichbar. Bei Bedarf können auch kommunaleigene Warenwirtschaftssysteme an die Plattform angeschlossen werden. Seit der Einführung nutzen verschiedene Städte eine solche Schnittstelle und setzten den EKV-Shop inzwischen in sämtlichen städtischen Dienststellen und Einrichtungen als zentrale Bestellplattform ein.

Die Besonderheit einer solchen Lösung liegt darin, dass Mitgliedsstädte der EKV das System zur Ausprägung ihrer ganz individuellen Beschaffungsorganisation – und zwar völlig unabhängig voneinander – einsetzen können. Das bedeutet, dass geltende Konditionen der einen Stadt nicht von einer anderen eingesehen werden können. Darüber hinaus sind innerhalb der Bestellorganisation verschiedene Individualisierungen möglich: etwa user-individuelle Sichtrechte, spezielle Genehmigungsverfahren, eine eigene Shop-Startseite und vieles andere mehr.

Ein ganz entscheidender Pluspunkt des EKV-Shops ist natürlich aber, dass sein Einsatz für Städte und Kommunen keinerlei Investitionen erfordert:

Der EKV-Shop steht Mitgliedern der EKV eG kostenfrei zur Verfügung!

Des Weiteren können Städte und Kommunen bei Vorhaben zur Implementierung einer E-Procurement-Plattform dann, wenn sie sich für den EKV-Shop entscheiden, auf die Entwicklung umfangreicher Anforderungskataloge oder Leistungsverzeichnisse und auch auf die Durchführung eines zumeist langwierigen Vergabeverfahrens verzichten. Mit dem EKV-Shop setzen Städte und Kommunen auf ein modernes, unkompliziertes, user-freundliches, flexibles und in der Praxis bereits bewährtes System.

Bei Interesse stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Eine Mail oder ein Anruf genügen!

© 2017 Einkaufsgemeinschaft Kommunaler
Verwaltungen eG im Deutschen Städtetag (EKV eG)